Widerrufsbelehrung Auszug aus der AGB

9. Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht bei Verträgen mit Verbrauchern

Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht.

 

***Widerrufsbelehrung***

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Das Widerrufsrecht erlischt beim Kauf von eBooks mit dem Zugang der PDF-Datei beim Kunden.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SelbstVerlag Rudolf Müller, Am Wasen 5, 56761 Gamlen (Telefon: 02653 – 910 660, Fax: 02653 – 910 661, E-Mail: buch@SelbstVerlag Rudolf Müller.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

*** Ende der Widerrufsbelehrung***  

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

An SelbstVerlag Rudolf Müller, Am Wasen 5, 56761 Gamlen, Fax: 02653 – 910 661, E-Mail: buch@SelbstVerlag Rudolf Müller.com

 

Hiermit widerrufe/n ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

 

Artikelbezeichnung

 

Widerrufsgrund (optional)

 

Bestellt am (Datum: …….……………….)/erhalten am (Datum: …..………………………..)

 

Name des/der Verbraucher(s) ………………………………………………………………….

 

Ort, Datum und Unterschrift des/der Verbraucher(s)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Rückzahlung des Kaufpreises erfolgt unmittelbar nach Eingang und Prüfung der Ware durch den SelbstVerlag Rudolf Müller, über die der Widerruf erklärt wurde, durch Gutschrift in entsprechender Höhe auf Ihr Kundenkonto bei uns. Es steht Ihnen frei, auf Ihr Kundenkonto gutgeschriebene Beträge anschließend an eine frei wählbare Bankverbindung innerhalb der Europäischen Union zu überweisen, zu einem wohltätigen Zweck zu spenden oder für den einen Kauf von Produkten auf https://SelbstVerlag -rm.com zu verwenden.

Die Auszahlung auf ein Bankkonto erfolgt, sobald die Auszahlung von Ihnen angefordert bzw. veranlasst wurde; je nach Bank und Land werden Auszahlungen i.d.R. nach 2 bis 7 Werktagen nach Anweisung durch uns Ihrem Konto gutgeschrieben. Für die Auszahlung auf ein Bankkonto außerhalb der Europäischen Union muss der Kundensupport unter buch@SelbstVerlag-rm.com kontaktiert werden. Die für eine solche Drittlands-Auslandsanweisung anfallenden Kosten tragen Sie.

10. Widerrufs- und Rückgaberecht für den Buchhandel

Für Rücksendungen (Remissionen) ist vorher die Zustimmung des SelbstVerlag Rudolf Müllers einzuholen. Der SelbstVerlag Rudolf Müller behält sich bei ungenehmigten Remissionen die Zurückweisung vor. Remissionen sind ferner dann ausgeschlossen, wenn die Titel veraltet, nicht mehr im Verlagsprogramm oder inzwischen durch Neuauflagen ersetzt worden sind. Remissionen aus Barsortimentsbezügen werden grundsätzlich nicht genehmigt.

Rücksendungen müssen grundsätzlich frei Haus erfolgen. Vorab durch den Verlag schriftlich genehmigte Remissionen, die unter Angabe der Bezugsdaten erfolgen, werden auf der Grundlage der ursprünglichen Bezugskonditionen gutgeschrieben.

Falschlieferungen und beschädigt bzw. ohne Angaben von Bezugsdaten eingehende Exemplare sowie nicht genehmigte Remissionen werden nicht gutgeschrieben. Diese Exemplare liegen 14 Tage ab Eingangsdatum der Remittende abholbereit in der Auslieferung. Nach Ablauf der Frist sind jegliche Ansprüche erloschen.

Videos, Kassetten und elektronische Produkte können nur originalverpackt (versiegelt) remittiert werden.

Remissionszusagen des SelbstVerlag Rudolf Müllers erfolgen unter der aufschiebenden Bedingung, dass sich die zurückgesandten Bücher in einem eindeutig wiederverkaufsfähigen Zustand befinden. Preisaufkleber müssen rückstandsfrei entfernt sein.

Rücksendungen (Remissionen) sind, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, zu senden an: SelbstVerlag Rudolf Müller, Am Wasen 5, 56761 Gamlen